Der 9. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft

findet vom 27.-28. November 2020 in Köln statt

1 3
1 3

WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DER DEUTSCHEN KNIEGESELLSCHAFT

Die Deutsche Kniegesellschaft wurde im Sommer 2012 in München gegründet und hat sich inzwischen zu einer prosperierenden jungen Fachgesellschaft mit über 500 Mitgliedern entwickelt.

Eine Gruppe von Unfallchirurgen und Orthopäden hatte es sich zum Ziel gesetzt, die Kniechirurgie mit Ihren vielen Teilgebieten in einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft zusammen zu führen.

Die Gesellschaft will die Forschung, Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern bei Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenkes fördern. Sie soll Unfallchirurgen, Endoprothetiker, Sporttrauma – tologen, Sportmediziner, Physiotherapeuten und Wissenschaftler vereinen.

So wurden seit Beginn zahlreiche Forschungs -vorhaben gefördert, Publikationen erarbeitet, Fellowships und Hospitationen in Hospitationszentren der DKG organisiert. Des Weiteren wurden für die Verbesserung der Qualität in der Kniechirurgie Zertifikate zum Kniechirurgen und zum Kniezentrum der Deutschen Kniegesellschaft erarbeitet, die auf großes Interesse stießen.

Standespolitische Aufgabe des Vereins ist die Darstellung der Prävention, Diagnostik und Therapie von Verletzungen, Erkrankungen, Deformitäten und Verschleiß des Kniegelenkes sowie des periartikulären Bewegungsapparates in der Öffentlichkeit, bei Verbänden und der Politik und bei Leistungserbringern.

Aktuelles

WIR BEDANKEN UNS BEI FOLGENDEN FIRMEN FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG: